PEGA Gewerbeschau 2019 in Pressath

Hubert Aiwanger und Gabriele Sehorz übernehmen Schirmherrschaft

28.01.2019
Die Vorbereitungen zur PEGA 2019, von Freitag 26.04. bis Sonntag 28.04.2019, laufen auf Hochtouren. Sehr viele Gewerbebetriebe, Organisationen, Institutionen und Vereine präsentieren sich an drei Tagen rund um das Schulgelände.
Sehr erfreut zeigten sich die Organisatoren, dass der stellvertretende Bayerische Ministerpräsident und Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Herr Hubert Aiwanger und die Präsidentin des Bund der Selbstständigen in Bayern, Frau Gabriele Sehorz die gemeinsame Schirmherrschaft übernehmen. Bürgermeister Werner Walberer ist sehr erfreut darüber das gleich zwei Persönlichkeiten hohen Ranges die Schirmherrschaft übernehmen und Ihr Kommen in die Stadt Pressath zugesagt haben.
In zwei Besprechungsrunden des PEGA Verein Orga-Teams, des Gewerbering Pressath und der Stadt Pressath wurden im Januar die Organisation und Durchführung der PEGA, des PEGI Kinderlandes, das Sicherheitskonzept, die geplanten Werbungen und das Rahmenprogramm besprochen und geplant.
In einer weiteren Sitzung des Orga-Teams Ende Januar in Grafenwöhr wird alles fixiert und auch der Eintrittspreis zum PEGI-Kinderland festgelegt.
Mit der aktuellen Anzahl der bis jetzt angemeldeten Austeller ist der Vorsitzende des PEGA Verein, Reinhold Lindner sehr zufrieden. Alle Gewerbebetriebe des Vierstädtedreiecks sollten diese Chance nutzen um sich der Einheimischen und überregionalen Bevölkerung zu präsentieren.


Interessierte Gewerbebetriebe und Organisationen erhalten alle Informationen auf der Webseite www.pega.de oder eine E-Mail mit allen Firmen- und Kontaktdaten an info@pega.de senden.
Telefonisch stehen Reinhold Lindner (PEGA Verein) unter 09647/920020 und Martin Pepiuk (Gewerbering Pressath) unter 0171/1475746 bei Fragen zur PEGA sehr gerne zur Verfügung.